"Ihr Bestatter am Märchenland-Weg"

24 St.-Tel. 05673-2420

Gestern, heute und morgen

Das Bestattungsinstitut Anita und Karl-Heinz Mutke wurde 1991 aus der Taufe gehoben und kann am 1. September 2021 auf 30 erfolgreiche Jahre zurückblicken. 

Ungewöhnlich für die Branche war damals, dass sich eine Frau mit diesem Beruf selbstständig gemacht hat. Sind die meisten Bestattungsunternehmen zur damaligen Zeit doch aus dem Schreinerhandwerk hervorgegangen und wurden zumeist von Männern geleitet.

Die Intention von Anita Mutke war jedoch vielmehr der soziale Aspekt und die fürsorgliche Betreuung der Verstorbenen und Hinterbliebenen. Mit diesem Anspruch, ihrer Lebenserfahrung und stets aktiv unterstützt von ihrem Mann Karl-Heinz Mutke und inzwischen auch durch ihre Enkeltochter Lisa Ziegan, gab sie der Aufgabe als Bestatterin eine neue Ausrichtung.

In den letzten fast 30 Jahren ist das Ehepaar Mutke ein wichtiger und unverzichtbarer Ansprechpartner in und um Immenhausen geworden, wenn es um die Themen Tod und Trauer geht. Und auch die Juniorchefin Lisa Ziegan, hat sich erfolgreich in das Unternehmen integriert.

Nachdem sie von klein auf das Engagement ihrer Großeltern kennengelernt hat, hat sich auch Enkelin Lisa Ziegan entschlossen, Bestatterin zu werden. Im Juni 2016 schloss sie ihre Ausbildung zur Bestattungsfachkraft mit der Gesellenprüfung ab. Sie brachte einen frischen Wind in das Familienunternehmen, der das altbewährte mit neuen Ideen verbindet.